CIB sponsort MINT-Projekte der Deutschen Schule Las Palmas

Das Ende des Schuljahres rückt näher und gleichzeitig auch die Präsentation der spannenden Ergebnisse des M.I.N.T. Projektes (steht für: Mensch, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) der 10. Klasse der Deutschen Schule in Las Palmas, das von CIB gesponsert wird.

  • Eine mit Sonnenenergie betriebene
    Entsalzungsanlage
  • Ein Ultravioletsensor zum Vermeiden von Schäden durch die Sonneneinstrahlung
  • Eine Gehhilfe mit integriertem Hörgerät und Licht zur Erhöhung der Lebensqualität sehbehinderter Menschen
  • Experimente zur Schädlingsbekämpfung ohne Einsatz von Pestiziden
  • Ein Verwitterungsschutzsystem zur Vermeidung von Oxidation durch Salzwasser

CIB bietet den jungen Schülern, als Ergänzung des Programmes, interessante Praktikumsmöglichkeiten, um ihre Fähigkeiten am deutschen Hauptsitz in München sowie am lokalen Sitz in Las Palmas auzubauen. Die Zielstellungen dabei sind, den Schülern den Weg zu ebnen, um notwendige Fertigkeiten und Techniken für ihre Weiterentwicklung zu erlangen, Wissenserweiterung, die Förderung der schulischen Entwicklung sowie die Vorbereitung auf ihre zukünftige Integration in den Arbeitsmarkt – die persönlichen und professionellen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

2. Preis bei „Jugend Forscht“ – mit CIB als Sponsor

Vom 15. bis zum 17. November 2017 fand an der Deutschen Schule Madrid der Regionalwettbewerb “Jugend forscht Iberia” statt. An diesem Wettbewerb nehmen Schüler/innen der deutschen Schulen aus ganz Spanien teil.

Erstmals reisten drei Schüler der Klassenstufe 11 der Deutschen Schule Las Palmas zum Wettbewerb an. Die Schüler stellten ihr Projekt „Effiziente, energieautarke Wasserentsalzung“ vor. An diesem hat die Gruppe ein Jahr lang geforscht und gebaut.

„Die Projektarbeit wurde durch die Firma CIB großzügig unterstützt, wodurch es den Schülern möglich war ihre kreativen Ideen umzusetzen.“, so Marco van Dijk, Leiter der MINT-Forschungsprojekte an der Deutschen Schule Las Palmas.

Natürlich kamen die drei nicht mit leeren Händen wieder zurück auf die Insel!

Unsere Jungforscher erhielten von der Jury den 2. Preis, und sogar zusätzlich den Sonderpreis „Erneuerbare Energien“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und den Preis der Jugendjury.

Mehr über CIBs Unterstützung bei den MINT Projekten erfahren? Hier klicken.